Agile Business Manager – Digital & Change (M801/6)

Die 6 Themenblöcke

1. Perspektiven

  • Megatrends (Technologie)
  • Modell Mensch – Technologie – Supply Chain Nutzen
  • Interne Perspektiven und kritische Selbstreflexion
  • Externe Perspektiven und kritische Selbstreflexion
  • Bedeutung der Kundenorientierung – Möglichkeiten und Grenzen
  • Nutzbare digitale Werkzeuge (Software – Modelle)
  • Social Itelligence, Digital Footprint

2. Perspektiven wechseln

  • Kommunikationskanäle und Touchpoints
  • Kommunikation und Integration im Unternehmen
  • Wertigkeit und Vertrauenswürdigkeit beim Umgang mit Touchpoints
  • Der Weg zum veränderten Mindset im Unternehmen/beim Einzelnen
  • Änderungsgeschwindigkeit versus Anpassungsfähigkeit

3. Digitalisierung

  • Übersicht Innovation und Disruption (Klärung der Begriffe und Beispiele im Markt)
  • Bedeutung von Innovation und Disruption bei der Konkurrenzanalyse (Methodik und Bewertung)
  • Bedeutung von Innovation und Disruption im Projekt Management
  • Übersicht Methoden vom Projekt Management (Beispiele)
  • Wasserfall – Methode
  • Lean Startup Methode
  • 4C (Compose – Connect – Co Create – Change) Methode
  • Agile Methoden

4. Geschäftsmodelle und Kundenbedürfnisse

  • Effizienz, Effektivität und Resilienz im Change Prozess
  • Typen von Geschäftsmodellen
  • Klassische und digitale Geschäftsmodelle
  • Integrative Sicht & Handlungsweisen im digitalen Unternehmen
  • Werte in Change Prozessen und Digitalisierung
  • Organisationsformen, Team-Organisation und New Work als Perspektive der Zusammenarbeit

5. Change und Transformation

  • Ausgangslage, Eigenheiten und Möglichkeiten von Unternehmen
  • Methodisches Umsetzen von Änderungen
  • Mit Widerständen und Konflikten umgehen
  • Co-Create Methoden für gemeinsame Lösungen oder zur Konfliktvermeidung
  • Business- und IT-Planung
  • Anregungen individuelle Umsetzung im operativen Geschäft

6. Unternehmensführung und Change Prozesse

  • Mensch und Veränderungsprozess
  • Angst vor Veränderung
  • Agile Unternehmensführung
  • Ansätze, Methoden, Voraussetzungen
  • Grenzen agilen Arbeitens
  • PDCA (Plan-Do-Check-Act), 4C Zyklus (Compose-Connect-CoCreate-Change)
  • Business Planung und Change-Management

Ziel

  • Verstehen des digitalen Veränderungsprozesses
  • Kennen der wichtigsten Begriffe und Prozesse im Change und der digitalen Unternehmenswelt
  • Change im Team, Change in der Führung
  • Fähigkeiten für die Vorbereitung oder Verbesserung von Teamführung oder Führungsaufgaben, in der digitalen Welt
  • Bewusstsein der unternehmerischen Säulen
  • Entscheidungshilfen und Klärung der konkreten Ziele und Bedürfnisse z.B. von KMU
  • Coaching-Methoden und Tools, Gruppenarbeiten durch die Teilnehmer, veränderte Arbeitsmethoden
  • Grundlagen CRM, Grundlagen Canvas und andere Methoden

Teilnehmende

  • Menschen, die von Arbeitslosigkeit bedroht oder betroffen sind
  • gerade auch für mittlere oder höhere Angestelltenniveaus, unabhängig vom Alter
  • Universitäts- oder Hochschul-Absolventen zum Berufseinstieg
  • Berufsrückkehrende zum Wiedereinstieg nach z.B. einer Familienphase
  • Beschäftigte in Transfer- oder Auffanggesellschaften

Methode

  • Trainer-Input
  • Handouts
  • Praxis- und Transfer-Aufgaben
  • Potentialanalyse
  • Einzel- und Gruppen-Aufgaben
  • Erstellen eigener Transfer-Unterlagen
  • Video-Training
  • Supervision

Dauer und Ort

  • 4 Wochen (Vollzeit) / 160 Unterrichtseinheiten
  • Durchführung im IfsU Coaching- & Seminar-Zentrum in 78315 Radolfzell oder Online z.B. via Microsoft Teams möglich
  • Vereinbaren Sie einen Beratungstermin per Mail, Telefon oder über unsere Kontaktseite
Menü