IfsU

Zeit für Veränderung – auch in der Teamentwicklung

Viele Unternehmen treffen sich in den ersten Tagen des neuen Jahres, um ihre Pläne in den verschiedenen Ebenen zu besprechen – diverse Ziele oder Jahresgespräche sind bereits erfolgt. Immer wieder hören wir Widerstände gegen oft gut gemeinte Personalentwicklungs- Maßnahmen, obwohl eigentlich die Bereitschaft da ist und auch die Einsicht, etwas tun zu wollen oder zu müssen.

Seit vielen Jahren haben wir die Erfahrung gemacht, dass andere Settings Wunder bewirken. Jede Führungskraft kennt die Routine und den Ablauf von Seminaren oder Workshops in Tagungshotels; irgendwann ist das nicht mehr spannend trotz anstehender Themen. Die meisten Inhouse-Trainings leiden aus unserer Sicht darunter, dass die Teilnehmer nicht wirklich abschalten: mit einem Teil der Aufmerksamkeit sind sie bereits wieder in der nächsten Pause am Schreibtisch…

Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung für einige Tage in anderen Settings und erprobten Formaten: RausZeit – Wander-Coaching, InnerGame – Golf-Coaching oder das 6E Team-Training im Mittelmeerraum oder der Karibik.

Wir können jedes unserer Kernseminare mit diesen Settings wirkungsvoll verbinden, und ja: sie sind intensiv! Mit etwas Flexibilität sind wir in der Lage, diese Themen auch zeitnah umzusetzen. Ideale Gruppengrößen sind 3 – 8 Teilnehmer.

Setzen Sie doch einfach ein anderes Signal am Anfang des Jahres. Aus Freude kann so schnell Begeisterung werden. Und wir alle wissen: Begeisterung ist einer der Schlüssel zur Motivation!

Peter Herwig
Konstanz, Januar 2018

Menü